Jahreskonzert 2022

| Konzert
Ein erfolgreicher Abend voller Premieren!

Mit dem Jahreskonzert 2022 kamen eine ganze Reihe von Premieren auf das Veldener Publikum zu.

Denn erstmalig spielte die Stadtkapelle in der neu renovierten Schulturnhalle, da die letzten beiden Konzerte coronabedingt leider entfallen haben müssen. Optisch sehr schön anzuschauen, mussten aufgrund des verlegten Teppichs zwar akustisch ein paar Einbußen gemacht werden, aber der Gesamtklang konnte sich dennoch hören lassen.

Außerdem spielten wir zum ersten Mal unter der Leitung unseres neuen Dirigenten Salvador Ortiz Badal, der sich für das Jahreskonzert ein Motto überlegt hatte: Krieg und Frieden. Dies war ebenfalls eine Premiere.
Doch auch unter neuer Leitung blieb die Kapelle ihrem Stil ziemlich treu. Filmmusik und sinfonische Blasmusik standen auch 2022 wieder auf dem Programm.

Unter anderem erklangen zwei Arrangements aus "The Planets" von Gustav Holst hören, nämlich passenderweise "Mars - the bringer of war" und "Venus - the bringer of peace". Aus dem Film "Der Soldat James Ryan" studierten wir mit "Hymn to the Fallen" Musik von John Williams ein, außerdem spielten wir die Titelmusik aus der US-Serie "Band of Brothers". Die spanischen Wurzeln unseres Dirigenten haben mit dem Paso Doble "La Paz de Siete Aguas" ebenfalls ein Plätzchen im Programm gefunden.

Das sich Salvador auch musikalisch vorstellen wollte, wechselte er bei "The Wishing Well" von Rossano Galante für ein Solo kurzerhand zur Oboe. Die Zuhörer waren fasziniert von dem Klang, den sie bei der Stadtkapelle so noch nie gehört hatten.

Weiterhin feierte das Nachwuchsorchester "Die wilden 14" sein Debüt in der Schulturnhalle, dirigiert wurden sie leider nicht von Corinna Nollenberger, die sich eine Sprunggelenksverletzung zugezogen hatte. Deshalb sprang Petra Meyer als Aushilfe ein. Die jungen Musiker gaben ihr Bestes, weshalb das Publikum direkt noch eine Zugabe forderte.

Und selbst beim Blechbläserquintett Veltuna Brass hatte sich eine kleine Neuerung ergeben, denn die Trompeter haben Stimmen getauscht. Mit "Bohemian Rhapsody" und "Hotel California" ließen sie die Zuhörer in Popsongs aus dem vergangenen Jahrhundert schwelgen.

Es war ein insgesamt sehr gelungener und runder Konzertabend, auf den sich alle so lange gefreut hatten.

Wir hoffen sehr, dass wir bis zum nächsten Jahreskonzert nicht wieder drei Jahre warten müssen!

Zurück
WhatsApp_Image_2022-11-20_at_20.25.37.jpeg
Veltuna Brass - fünf Blechbläser - ein Klang.
WhatsApp_Image_2022-11-20_at_20.24.59.jpeg
Salvador Ortiz Badal - unser neuer Dirigent
WhatsApp_Image_2022-11-20_at_20.24.58.jpeg
Das Orchester unter neuer Leitung
WhatsApp_Image_2022-11-20_at_20.24.59_1_.jpeg
Es klingt gut - auch mit neuem Dirigent.
WhatsApp_Image_2022-11-20_at_20.25.38.jpeg
"Die wilden 14" mit Aushilfsdirigentin Petra Meyer
WhatsApp_Image_2022-11-20_at_20.26.09.jpeg
Zufriedene Gesichter nach dem Konzert
WhatsApp_Image_2022-11-20_at_20.26.08.jpeg
Petra Meyer erklärt, um was es in den Stücken geht.
DSC_5133.JPG
Salvador Oritz Badal dirigiert die Stadtkapelle
DSC_5007.JPG
Salvador Ortiz Badal spielt ein Oboen-Solo bei "The Wishing Well"

nächste Termine

IMG_1628.JPG

Schnuppervormittag

| Nachwuchsarbeit
Nebengebäude der Mittelschule Velden (Jacob-Eckart-Straße 16, 91235 Velden)
Weiterlesen
music-gc274602c9_640.jpg

Frühlingskonzert

| Konzert
Schulturnhalle Velden, Jacob-Eckart-Straße 16, 91235 Velden
Weiterlesen
IMG_5840_verändert_2.png

Kleine Montagsmusik

| Nachwuchsarbeit
Musikhalle, Nürnberger Straße 10, 91235 Velden
Weiterlesen